Vorteile von Pressemitteilungen

Startseite >Vorteile von Backlinks aus Pressemitteilungen

Vorteile von Backlinks aus Pressemitteilungen

Vorteile von Backlinks aus Pressemitteilungen auf seotab

Linkaufbau

Backlinks sind einer der wichtigsten Faktoren für die Verbesserung des Website-Rankings bei Suchmaschinen. Je mehr Backlinks eine Website hat, desto mehr Autorität erhält sie von Google & Co. und erscheint weiter oben in den Suchergebnissen. Doch SEOs und Websitebetreiber haben es schnell erkannt, dass sie durch Linkaufbau ihre Konkurrenten übertreffen können und bald konzentrierten sich alle auf wachsende Backlink-Profile von Websites. Doch so einfach geht es nicht und viele Webauftritte wurden wegen nicht ethischen Linkbuilding-Methoden von Google bestraft. Es stellt sich daher die Frage, ob Backlinks aus Pressemitteilungen immer noch sinnvoll sind?

Schlechter Ruf von Pressemitteilungen

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Backlinks für die eigene Website zu bekommen, besteht nach wie vor darin, Pressemitteilungen zu schreiben. Pressemitteilungen enthalten nämlich einen netten, schlüsselwortoptimierten Backlink, der strategisch im Text platziert wird. Doch viele Websitebetreiber fingen bald damit an, ziemlich minderwertige Pressemitteilungen zu schreiben und diese dann auf allen möglichen Newswire-Diensten zu veröffentlichen. Anstatt wirklich eine Mitteilung mit Mehrwert zu veröffentlichen und etwas Wichtiges zu verkünden, nutzten die meisten SEOs diese Plattformen einfach nur um Backlinks zu generieren. Die einst legitime Quelle für Backlinks wurde schnell als illegitim angesehen und Google hat immer mehr Websites mit Backlinks aus Pressemitteilungen bestraft.

Der wahre Wert von Pressemitteilungen

Wenn es richtig gemacht wird, sind Pressemitteilungen jedoch nach wie vor eine großartige Möglichkeit, um hochwertige Backlinks zu erhalten. Eine gute Pressemitteilung ist immer noch ein wichtiges Element einer effektiven PR-Strategie. Wenn ein Unternehmen beispielsweise ein neues Produkt lanciert oder ein Startup eine wichtige Auszeichnung gewonnen hat, dann gibt eine Pressemitteilung einen interessanten Blickwinkel auf diese Geschichte, die mit wenig Glück auch viral gehen kann. Selbst wenn die Pressemitteilung ohne unmittelbaren SEO-Nutzen für deine Website auf seriösen PR-Portalen veröffentlicht wird, bietet sie das Potenzial, eine neue Nachrichtengeschichte zu werden. Und genau hier liegt der wahre Wert von Pressemitteilungen.

SEO-Vorteile aus Pressemitteilungen

Eine gute PR-Agentur kann eine ganz normale Pressemitteilung in einen viralen Artikel verwandeln, der sowohl für die Leser als auch für deine Website einen Mehrwert bietet. Backlinks aus Pressemitteilungen genießen nach wie vor eine hohe Autorität und Reputation bei Google & Co, da die Suchmaschinen wissen, dass diese Art von Artikel und Links einen Redaktionsprozess durchlaufen haben.

Backlinks aus Pressemitteilungen von seriösen Nachrichten-Agenturen sind natürlich, qualitativ hochwertig und entsprechen auch den Google-Richtlinien. Dennoch solltest du es vermeiden, Pressemitteilungen nur zu kommerziellen Zwecken zu schreiben, da dies schnell nach hinten losgehen kann. Sowohl die Besucher als auch Google könnte dabei leicht erkennen, welche Absichten dahinterstecken, was die Reputation deiner Website langfristig schwächen könnte.

Ein wichtiger Faktor für den Erfolg dieser SEO-Taktik ist nämlich die Qualität der Website, auf welcher die Pressemitteilung veröffentlicht wird. Je seriöser die Website, umso bessere Effekte hat es auf deinen Webauftritt und dein Unternehmen. Deshalb ist es wichtig, eine Pressemitteilung nur dann zu schreiben, wenn die Inhalte der Mitteilung für andere Unternehmen, für die Journalisten, aber auch für die Leser interessant ist. Wenn du das richtig machst, werden auch andere seriöse Websites automatisch darüber berichten und die Backlinks werden sich von selbst aufbauen.

Auf Facebook teilen
Auf twitter teilen
Auf google plus teilen
Auf Xing teilen
Auf LinkedIn teilen
Auf pinterest teilen

Einen Kommentar schreiben?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Nur dein Vorname ist zu sehen.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Weitere Praxis-Tipps auf seotab:

nach oben