Erfolg mit Content Marketing

Startseite >Der Weg zum Erfolg mit Content Marketing

Der Weg zum Erfolg mit Content Marketing

Der Weg zum Erfolg mit Content Marketing auf seotab

Content Marketing

Der Begriff „Content Marketing“ hat sich in den letzten Jahren zu einem Marketing-Buzzword entwickelt. Der Grund für seine Popularität ist jedoch kein Zufall. Worum geht es? Im Gegensatz zum klassischen Outbound Marketing, bei dem das Produkt im Mittelpunkt des Interesses steht, steht beim Content Marketing der Kunde im Fokus.

Welches Ziel verfolgt das Content Marketing?

Anstatt die Produkte oder Dienstleistungen zu präsentieren, besteht das Ziel des Content Marketings darin, potenziellen Kunden wirklich relevante und nützliche Inhalte zu liefern, um sie bei der Lösung ihrer Probleme zu unterstützen. Mithilfe von Content-Marketing können Unternehmen natürliche Leads und Kunden auf eine persönliche und relevante Weise gewinnen, ohne die werbliche oder offensive Kommunikation, die für klassisches Marketing typisch ist.

Warum ist Content Marketing so populär geworden?

Der Hauptgrund für die wachsende Beliebtheit des Content-Marketings ist das Verbraucherverhalten, das sich im Laufe der Jahre drastisch verändert hat. In der Vergangenheit waren es die Unternehmen, auf die sich die Verbraucher stützten, um Informationen über das jeweilige Angebot zu erhalten.

Aufgrund der Entwicklung des Internets sind die Verbraucher heutzutage einer Vielzahl von Informationen aus verschiedenen Quellen ausgesetzt. Infolgedessen ist die Rolle des klassischen Marketings seitdem gesunken. Laut Untersuchungen hat die Hälfte der Käufer ihre Entscheidung schon getroffen, noch bevor sie den (Online-)Handel betreten haben.

Infolgedessen muss modernes Marketing immer verantwortungsbewusster werden und seine Funktionen vertiefen, da seine größte Herausforderung nun darin besteht, so viele nützliche und verbraucherrelevante Informationen wie möglich bereitzustellen – nicht nur für bestehende, sondern auch für die potenziellen Kunden. In einer Zeit der Informationsüberflutung wird dies jedoch zu einem harten Wettbewerb auf dem Markt.

Der Weg zum Erfolg mit Content Marketing

Eine Content-Marketing-Kampagne umfasst unter anderem die folgenden Schritte:

 

- IST-Situation festlegen

bilden eine gute Grundlage für deine Website und sind einfach zu erwerben. Sie stammen beispielweise von Social-Media-Profilen, Verzeichnissen, Portalen und Blog-Kommentaren. Obwohl solche Links die Platzierung deiner Website für bestimmte Schlüsselwörter nicht verbessern, geben sie Google ein Signal, dass es sich um ein seriöses Unternehmen bzw. seriösen Webauftritt handelt.

 

- Ziele definieren

sind Links zu deiner Website, die im Inhalt anderer Websites enthalten sind. Eine der einfachsten Möglichkeiten, inhaltliche Links zu erhalten, sind Gastbeiträge, mit denen du dein Ranking für bestimmte Schlüsselwörter verbessern kannst.

 

- Gute Strategie festlegen

Um im Content Marketing erfolgreich zu sein, wird auch eine gute Strategie benötigt.

Weder Geld noch Zeit sind eine Garantie für eine erfolgreiche Kampagne. In einem Meer von Inhalten haben es die Verbraucher gelernt, zwischen authentischen Beziehungen und reinem Verkaufstext zu unterscheiden. Was macht dein Produkt einzigartig und wie unterscheidet sich dein Produkt von der Konkurrenz? Wie können diese Unterschiede einen Mehrwert für die Kunden schaffen? Das sind nur einige Fragen, welche bei der Erstellung einer Content-Marketing-Strategie zu beachten sind.

 

- Die eigene Zielgruppe definieren

Der nächste Schritt sollte darin bestehen, die eigene Zielgruppe zu definieren, z. B. nach Geschlecht, Alter, Vorlieben, Hobbys oder Einkommensniveau. Diese Faktoren sind wichtig, weil wir einen bestimmten Verbrauchertyp erreichen möchten, von dem wir überzeugt sind, dass er an unserem Produkt interessiert ist. Welche Informationen benötigt er, um zu entscheiden, ob er das Produkt kauft oder nicht?

 

- Die Inhalte vorbereiten

Basierend auf der Strategie, den Zielen und Interessen der Zielgruppe, gilt es zunächst eine Reihe von Themen und spezifischer Inhalte festzulegen. Alle Inhalte werden in einem redaktionellen Plan zusammengefasst, der bei der Erstellung von Inhalten als Wegweiser dient.

 

- Relevante Kommunikationskanäle nutzen

Die meisten Unternehmen wollen so viel Publikum wie möglich erreichen und machen dabei einen häufigen Fehler: Sie versuchen überall präsent zu sein. Es ist aber nicht nur günstiger, sondern auch effektiver, die Kommunikation nur auf relevante Kanäle zu beschränken, wo sich die jeweilige Zielgruppe befindet.

Auf Facebook teilen
Auf twitter teilen
Auf google plus teilen
Auf Xing teilen
Auf LinkedIn teilen
Auf pinterest teilen

Einen Kommentar schreiben?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Nur dein Vorname ist zu sehen.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Weitere Praxis-Tipps auf seotab:

nach oben